Der Roller

NIU N-Serie

Topmoderne Zweisitzer

Futuristisches Design, gepaart mit High-Tech und Super Ausstattung!

Niu N1s wurde auf Niu NSport umbenannt.

Auch wurden die Varianten nach oben erweitert: Stark an Niu NGT angelehnt - NPro mit Doppelakku, verstärktem Motor und maximaler Reichweite.

Die N-Serie besitzt einen Radnabenmotor von Bosch, LED-Licht, Wechselakku und ein sehr aufgeräumtes Display mit Ladeanzeige!

Weiters besitzt die N-Serie eine elektronische Alarmanlage, die über Funk Ein- und Ausgeschaltet werden kann.

Die Beschleunigung des Motors aus dem Stand ist exzellent, auch das Handling besticht durch eine großartige Wendigkeit.

Life dabei:

Unser Niu NSport steht zur Probefahrt bereit.

Farben:

Die Niu N-Serie ist in den Farben Weiss, Rot und Schwarz lieferbar.

Garantie:

Die Garantie auf den Roller - inklusive Akku, exklusive Verschleißteile - beträgt bei Einhaltung der Services zwei Jahre


Feedback

Unsere Er-Fahrung

Top-Ausstattung und gute Fahrleistungen

Die elegante Hinterradschwinge begeistert uns - fast noch mehr als der großzügig dimensionierte Radnabenmotor von Bosch.

Das digitale Cockpit ist auch mit einer Ladungsanzeige ausgestattet - wenn es Zeit ist kann der Wechselakku (Lithium-Ionen-Akkus mit Panasonic-Zellen) entweder direkt im Roller aufgeladen werden - aber auch ausserhalb des Rollers.

Wird der Akku im Roller aufgeladen, dann wird im Display des Rollers die restliche Ladedauer angezeigt - perfekt!

Der Fahrer kann mit der rechten Hand aus drei Fahrstufen wählen - wobei "3" vom Stand weg beachtlich beschleunigt.

Der Wechselakku befindet sich im Trittbrett. Dies ermöglicht einerseits einen tiefen Schwerpunkt - das große Plus ist aber der geräumige Stauraum unter dem Sitz. Hier können Sie locker den schnellen Abend-Einkauf unterbringen.


Feedback

Plusminus - unser Fazit

Frei gesprochen

Niu N1s ist sehr stark am Berg und in der Beschleunigung

Die Ausstattung ist hervorragend - Alarmanlage, und noch einiges mehr.

Die App (GPS Ortung, Ladezustand, ...) ist in laufender Weiterentwicklung, mittlerweile aber recht stabil.

Besonders hervorzuheben ist der geräumige Stauraum unter dem Sitz.

 


Feedback

Power Bergauf

Wie stark ist der Roller?

Interessant ist die Beschleunigung auch bergauf. Je nach Steigung werden bis zu 40 km/h erreicht!

Technik

Technische Daten

Alles in einer Tabelle

Alle Preise verstehen sich inklusive 20% MwSt.

Hinweis zur Förderung und zum Listenpreis:

Die Umweltförderung gewährt, wenn Sie nachweislich Strom aus regenerativen Quellen verwenden, eine Bundesförderung in der Höhe von €350 für die Mopedklasse (L1e, 45 km/h) bzw €500 für die 125er-Klasse (über 45 km/h). Diese Förderung gilt bis spätestens 31.12.2020 bzw solange bis der Fördertopf aufgebraucht worden ist.

Diese Bundesförderung ist vom Käufer selbst zu beantragen. Bikemite kann keine Haftung dafür übernehmen, ob diese Bundesförderung auch tatsächlich gewährt wird.

Damit der Käufer diese Förderung durch die Umweltförderung in Anspruch nehmen kann, gewährt der Händler / Importeur (bikemite) ebenso eine weitere Förderung in der Höhe von €350 (L1e) bzw €500 (L3e) netto.

Um die Lesbarkeit der Preisgestaltung transparenter zu gestalten, und da bikemite diese Förderung in jedem Fall gewährt, haben wir unter "Listenpreis abzgl Förderung Händler/Importeur" diesen Betrag bereits abgezogen. Der Listenpreis selber ist tatsächlich um diesen Betrag erhöht.


Optionale Lieferung bis zu Ihrer Haustüre: Die Lieferkosten betragen (jeweils inkl MwSt)

Abholung 1130 Wien   0 €
bis 50 km 70 €
bis 200 km 110 €
bis 400 km 150 €

Feedback

Praxistest

Und wenn es kalt ist?

Bei Null Grad in der Früh haben wir den N1s in den Wiener Morgenverkehr gezwängt. Wobei, gezwängt ist das falsche Vokabular. "Wir sind zügig gerollert" - so ist es richtig beschrieben.

Etwas glitschig war es schon, kann es an dem Schnee gelegen sein? Gut, dass N1s sehr leicht und wendig ist, auch noch vor dem zweiten Kaffee kann das leicht driftende Hinterrad abgefangen werden.

Danach geht´s bereits in die Stadt hinein, soweit trockene Straßen und genug lange Geraden, um die Top-Speed auszutesten. 48 km/h sind ausreichend, um auch hier nicht unangenehm aufzufallen.

Bei jeder roten Ampel erfreut der schmale Lenker, hier können Meter gutgemacht werden.

Bei der Rückfahrt ist die Temperatur auf 3 Grad gestiegen, der Schnee ist weg und es gibt sogar Tageslicht!

Technik

Zubehör

Alles Niu...

Seit März 2017 gibt es auch original Niu Zubehör:

Die Rückenlehne, eine Smartphone-Halterung, ein Gepäcksträger und das Topcase in der Farbe Ihres Rollers!


Neu in 2018: Das hohe Windschild für N1s